CEMETERY DRIVE

Bereits bei der Gründung im Jahr 2010 war klar, dass „Cemetery Drive“ für Spaß, Leidenschaft und Kreativität stehen sollte. Das Ziel: eigene Songs schreiben und diese in energiegeladenen Live-Shows mit dem Publikum zu teilen. Die erste EP „Until Tomorrow“ (Airbagpromo Records) und das darauffolgende Debut-Album „SEASONS“ ermöglichten zahlreiche Auftritte, unter anderem auch als Vorband für international bekannte Größen wie Billy TalentBeatsteaksOur Last Night, Living With Lions, DonotsDeath By Stereo, Texas In July uvm.

2016 stellte dann einen Wendepunkt für die Band dar:

Auf einen Formationswechsel folgten neue Ziele, deren Verwirklichung man mit viel Arbeit und Einsatz entschlossen anging. Das allerwichtigste dabei ist und bleibt die eigene Musik. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf gelang es den Jungs Erfahrungen und Emotionen in Akkorde, Rhythmen und Melodien zu verpacken. Schon während des Aufnahmeprozesses schaffte es die Band auf sich aufmerksam zu machen und das Interesse eines in dieser Szene etablierten Plattenlabels aus Los Angeles zu wecken. Sofort war klar, man wolle die Chance ein größeres Publikum mit den eigenen Songs zu erreichen nutzen und den Vertrag unterzeichnen.

Das Ergebnis heißt „Mixed Feelings“ und ist am 01.12.2017 unter dem US-Amerikanischen Indie-Label „We Are Triumphant“ erschienen. Die EP wurde innerhalb nur sechs Monaten über 500.000-mal gestreamt. Singles wie „What Remains“ und „Now & Here“ wurden zu den offiziellen Spotify Playlists „Pop Punk’s Not Dead“, „Always Pop Punk“ und „New Punk Tracks“ (zusammen über 450.000 Follower) hinzugefügt. Im Juli 2018 folgte der Release der Single „2AM“, die einen Vorgeschmack auf ein folgendes Album darstellen soll.

Anzeige

HÖRPROBE
MEHR AUF
VIDEOS
KONTAKT