LOST ZONE

Die Band Lost Zone, zusammengesetzt aus den drei Mitgliedern Florian Mahlknecht (Gesang, Gitarre), Simon Mair (Drums) und Elias Oberschmied (Lead-Gitarre), wurde im Jahr 2013 von Florian und Simon gegründet. Damals löste sich die Band, in der sie vorher zusammen gespielt hatten, auf und sie wollten somit ein neues Projekt mit einer musikalischen Neuorientierung ins Leben rufen.

Zu Beginn versuchte sich die Band neue Mitglieder mit ins Boot zu holen, allerdings kam es immer wieder zu Differenzen zwischen den einzelnen Parteien, weshalb man sich letztendlich dazu entschloss, vorübergehend zu zweit zu arbeiten. Bis Herbst 2015 erarbeitete sich die Band mehrere Coversongs, welche im Homestudio von Florian aufgenommen wurden. Dabei handelte es sich um die Songs „What I`ve Done“ von Linkin Park, „Wonderwall“ von Oasis und um einen eigenen Song namens „Letzter Schachzug“. Des Weiteren drehten Florian und Simon die Videos dazu selbst und veröffentlichten sie zu diesem Zeitpunkt auf dem YouTube Channel der Band. Zur gleichen Zeit stieß die Band auf den Gitarristen Elias Oberschmied, welcher ab Herbst/Winter 2015 fixer Bestandteil der Band wurde. 

Im Frühjahr 2016 veröffentlichten sie ein weiteres Covervideo namens „In The End“ von Linkin Park, welches bislang mit über 430.000 Aufrufen das bekannteste Video der Band ist. Kurz darauf erfolgte der Release von einem weiteren eigenen Song namens „Meine Traumszene“, welcher im Namen des Projektes „Gatterer 9030“ entstanden ist. Im August 2016 spielte die Band ihren ersten Auftritt in dieser Besetzung im Jugendzentrum „Jungle“ in Meran. 

Im Jahr darauf gab es eine kurze Pause, da Simon sein Studium in Berlin beendete und Florian sich auf seine Matura (Abitur) konzentrierte. Im Sommer 2017 richtete sich die Band ein eigenes Studio in Tscherms ein, damit dort das Recording, die Produktion und das Mixing der ersten EP als auch jene anderer Projekte stattfinden konnten. Vereinzelte Konzerte wurden immer wieder gespielt. 

Am 19. Jänner 2018 erschien die Single „Promises“ als Musikvideo auf dem YouTube Channel der Band und wurde als Download und Stream zur Verfügung gestellt. Das Video erreichte innerhalb eines Monats ca. 30.000 Aufrufe. Der Song wurde außerdem von einigen namenhaften Radios wie z.B. vom ORF FM4 in ihr Rockprogramm aufgenommen. „Promises“ ist die erste Single der Debu t-EP von Lost Zone, welche voraussichtlich im Herbst 2018 erscheinen wird. Im Frühjahr und Sommer 2018 spielte Lost Zone einige Konzerte, wie z.B. beim „Rock im Ring“- und Boom. Festival.

Anzeige

HÖRPROBE
MEHR AUF
VIDEOS
KONTAKT