STUNDE NULL

Stunde Null – die Zeit, in der alles bisher gut Geglaubte zerfällt. Alte Regeln gelten nicht mehr und die Gesellschaft muss sich neu erfinden. Die Vorstellung an eine solche Zeit mag beängstigend sein, doch birgt ein solcher Moment auch eine Chance. Die Chance, alle Ketten der Vergangenheit zu sprengen und voller Hoffnung in eine neue Richtung zu schreiten – die Chance auf einen Neuanfang.

So ähnlich fühlten sich Sänger Aaron, Bassist Michael, Schlagzeuger Stefan sowie die Gitarristen Jonas und Markus im Herbst 2014: Die Medien waren voll von Terroranschlägen, dem Aufstieg des Islamischen Staats und politischen Krisen über dem gesamten Globus. Doch auch persönlich steckten die Fünf in einer Krise. Ihre Band war am Ende, die Luft war raus, der Traum vom Erfolg schien geplatzt. Wenn man doch nur alles Alte hinter sich lassen könnte um nochmals bei null zu starten, so der Grundgedanke. Dadurch inspiriert entschieden sich die fünf Jungs komplett von vorne anzufangen und gründeten eine neue Band, deren Name die Situation auf den Punkt bringen sollte: „Stunde Null“.

Drei Jahre später erreicht Stunde Null mit ihrem Debütalbum „Vom Schatten ins Licht“ Platz 56 der offiziellen deutschen Albumcharts, gefolgt von zahlreichen Konzerten in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz.

Anzeige

HÖRPROBE
MEHR AUF
VIDEOS
KONTAKT