DRY

Beyond Hills hat letzten Donnerstag ihre neue Single “Dry” präsentiert. Und wieder sind mit Bucket Hill Studio und Dominik Aster namhafte Südtiroler am Produktionsprozess beteiligt.

Die Single wurde bei Markus Mac Mayr im Bucket Hill Studio aufgenommen und von Dominik Aster gemixt/gemastert.

Der Song „Dry“ beschreibt den Umgang mit einer festgefahrenen Lebenssituation. Das eigene Leben wird von außen wie ein Film betrachtet, der ein perfektes Happy End, eine Prophezeiung oder ein Ziel suggeriert. Die Uhr tickt doch es geht nichts weiter….was nun? Verbissen aufs Ziel hetzen? Oder einfach alles so kommen lassen, wie es kommt, ohne sich um irgendetwas zu sorgen? Sich treiben lassen?

Im Video wird dieser innere Konflikt auch bildlich dargestellt und es läuft schlussendlich darauf hinaus, dass beide Wege nur gemeinsam zum Ziel führen können: Tu das wofür dein Herz schlägt mit Zielstrebigkeit und Passion, vergiss aber nie womit es begonnen hat: Freude und Spaß.

Was meint ihr? Verkörpert die Band ihre Botschaft? Seid ihr auch hin- und hergerissen zwischen genauem Durchplanen und Spontanität?

Anzeige

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
g.mich Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
g.mich
Gast
g.mich

Cooler Song !!!