JIMI HENNDRECK UND DER KLEINE COWBOY

„Der kleine Cowboy“ von Lisa Maria Kerschbaumer ist ein Kinderkurzfilm, der sich gegen Mobbing und für Diversität ausspricht. Der Südtiroler Kinderwestern glänzt nicht nur durch Südtiroler Schauspielgrößen wie Thomas Hochkofler, sondern auch durch eine ganz besondere Zusammenarbeit bezüglich der Soundkulisse. Für den Soundtrack ist nämlich Jimi Henndreck, die junge Südtiroler Band, die ihre Musik liebevoll als „progressiv-psychedelische-Stubnmusig“ bezeichnet, verantwortlich.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen für „Der kleine Cowboy“ einen Soundtrack zu schreiben?

Der Anfrage von Lisa Maria Kerschbaumer einen Soundtrack zu machen sind wir gerne gefolgt und konnten nach ersten gemeinsamen Treffen ihre und unsere Vorstellungen mehr und mehr vereinen.

Inwieweit seid ihr in die Produktion des Films involviert?

Wir steuern den Soundtrack bei auf Basis des Drehbuchs sowie bald auch anhand der gedrehten Szenen. Weiters werden wir vermutlich die Chance ergreifen, einen Komparsen-Job zu erledigen, haha…

Wisst ihr schon, wie der Soundtrack werden soll?

Nachdem wir das Drehbuch durchgelesen hatten, schossen uns bereits erste Ideen in den Kopf. Gemeinsam arbeiten wir diese nun weiter aus.

Was erwartet ihr euch vom fertigen Film?

Auf den schlussendlichen Film freuen wir uns sehr. Wir hoffen die musikalische Untermalung der Szenen führt zum gewünschten Erfolg.

Welche anderen Projekte stehen momentan auf der Liste?

Andere Arbeiten von Jimi Henndreck sind zurzeit Organisation von verschiedenen Konzerten in speziellen Ambiente, Songs schreiben oder Video Konzepte erstellen.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, was aus dem Film wird und vor allem wie der Soundtrack zum Film wird! Viel Erfolg!

Wer den Film bei der Finanzierung unterstützen will, der kann das gerne machen: Eine Crowdfundingkampagne ist (https://www.openinnovation-suedtirol.it/crowdfunding/projects/81b28bf2-ed5e-410f-8b6e-496dac79b673) online und (www.cowboy.tgmmediagroup.it) geht’s zur Seite des Films.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei