MUSIKWORKSHOP MIT DRIP

08.12.2018

Am 20.12.2018 veranstaltet die Südtiroler Band  DRIP einen Musik-Workshop im Music Lab (Sterzing).  Der Workshop ist nicht nur an Liebhaber der elektronischen Musik adressiert, sondern an Musiker jeglicher Art.

 

DRIP zeichnet sich durch ihre elektronische Live-Musik aus: Ihr Stil definiert sich durch einen homogenen Mix von DUB, TripHop, Techno und Pop. Gezeichnet durch ihren Hang zum Vermischen von Synthesizern, analogen Effekten, synthetisch klingenden Stimmen, analogen Drums und einer eigenen Lichtshow, entsteht ein komplexer musikalischer Organismus.

Schwerpunkt des Workshops ist die richtige Anwendung aktueller Musiktechnologie (Effekte, Sequenzer, Musiksoftware, Synthesizer usw.). Trotzdem soll der Workshop nicht nur an Liebhaber der elektronischen Musik adressiert sein, sondern lädt alle Musiker aller Genres ein. Ziel ist es Anregungen zu geben und neue Möglichkeiten kennenzulernen und auszuprobieren. Völlig unabhängig von der eigentlichen eigenen Hör- und Spielgewohnheit. Am Nachmittag werden die Themenbereiche Songtexte schreiben, Arrangement, effektives Proben und Recorden, sowie Inspirationsfelder  behandelt. Eine gute Chance von der langjährigen Erfahrung der Bandmitglieder, in den verschiedensten Genres und Arbeitsfeldern, zu profitieren. Im Anschluss ist eine Q&A zwischen Teilnehmern und Band geplant.

A n z e i g e


 

 

K O M M E N T A R E


Kommentare: 0

 

 

M E H R  A R T I k E L


DIE CHANCE FÜR BANDS

 

LOST ZONE - "NO REGRETS"

 

RIVALEN UND REBELLEN 

 



 

 



Folgt uns :